Kalymnos-Konsultationskurs 2016

Wie können Sie Ihre Patientkontakte effektiver gestalten und dabei ihre Zufriedenheit und die ihrer Patienten steigen?
Kommen Sie nach Griechenland, erleben und lernen Sie wie.

Beleben, erneuern und erweitern Sie Ihre Kommunikationstechnik zusammen mit:

Jan-Helge Larsen Dänischer  Facharzt für Allgemeinmedizin, emeritierter Associate Professor, Gründer und Organisator der Kalymnos-Kurse.

Andy Maun Facharzt für Allgemeinmedizin und Forscher.

Bernd Sengpiel Schwedischer Facharzt für Allgemeinmedizin mit deutchem Studium, verantwortlich für die Facharztweiterbildung für Allgemeinärzte in Göteborg.

Wo?

Kalymnos, Dodekanesen, Griechenland

Wann?

3. - 10. Juni 2016

Wie teuer?

2000 € inkl. Kursgebühr, Unterkunft mit Frühstück, gemeinsames Abendessen am ersten und letzten Kurstag.
Flüge von und nach Kos inkl. Transfer ca. 300 €.

 

 



Hintergrund

Jan-Helge Larsen hat während der letzten 20 Jahre Kurse zum Konsultationsprozess mit Videosupervision arrangiert. Bisher haben ca. 3.000 Ärzte daran teilgenommen. Die Kurse werden je nach Teilnehmern in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kollegen aus Dänemark, Schweden, Finnland und England gehalten.


Arbeitsweise

Das Ziel des Kurses ist es, eine patientenzentrierte Arbeitsweise zu erlernen. Nach dem PRACTICAL-Konzept strukturiert sich die Konsultation in drei Abschnitte:
● der Patienten-Abschnitt (patientenzentrierter Teil)
● der Arzt-Abschnitt (klassische Anamnese und Untersuchung), und
● der gemeinsame Abschnitt (gemeinsame Problemanalyse und - lösung).

Der Hauptbestandteil des Kurses ist das "Konsultationslabor" in Kleingruppen von 6-8 Teilnehmer. In den Kleingruppen wird die Arzt-Patienten-Interaktion anhand von Rollenspielen erlebt. Mit hilfe des Fenstermodells (Window Supervision Method) werden an Hand von Videoaufnahmen dieser Rollenspiele Ihre Stärken im Patientenkontakt herausgearbeitet. Geleitet von einer strukturierten Supervision können neue Techniken probiert und praktische Fähigkeiten trainiert werden. Im Plenum werden theoretische und wissenschaftliche Hintergründe vermittelt.



KURSHEFT AUF DEUTSCH

(Öffnet im neuen Fenster)


Kontakt Jan-Helge Larsen: jhl@dadlnet.dk

Startseite